<< zurück

Saisonauftakt der Marathonläufer

Wie schon in den vergangenen Jahren startete Roman Weger auch im Jahr 2008 seine Laufsaison beim Italienischen Elitelauf in Monteforte (bei Verona).

    

Er stellte sich dabei auf der 10,6km langen (7 Runden a 1510m) schweren Rundstrecke stärkster Konkurrenz aus Kenia und Italien. Nach etwas verhaltenem Beginn und einigen 100m in denen Roman Weger sogar für das Tempo im Rennen sorgte, fand Roman Weger perfekt ins Rennen und belegte im internationalen Klassefeld mit 31:53 min. den sehr guten 8. Gesamtrang.

    

„Für mich war dieses Rennen nach den Leistenoperationen im Herbst eine ideale Standortbestimmung. Das Training und die aktuelle Verfassung passen“, so ein zufriedener Roman Weger nach dem Rennen in Italien.

    

Die Megaveranstaltung in Monteforte, mit über 20000 Teilnehmer/innen in den einzelnen Bewerben nutzte auch die Kärntner Meisterin im Halbmarathon und Marathon, Sylvie Tramoy für eine erste Standortbestimmung in der Saison 2008. Sylvie Tramoy absolvierte den schwierigen, mit über 300 Höhenmetern gespickten Halbmarathon in guten 1:34,50h und belegte im starken Frauenfeld den ausgezeichneten 10. Gesamtrang.

 

 

Sportler